Die Ausbildung zum Netzelektriker und zur Netzelektrikerin EFZ ist vielfältig. Während dreier Jahre werden das Handwerk sowie die Fachkenntnisse in den Bereichen Stromnetz, elektrische Anlagen und Arbeitssicherheit vermittelt. Bei der Simulation von Störfällen stehen die Ausbildnerinnen und Ausbildner des Bildungszentrums vor Herausforderungen. Die Störungen im Stromnetz können in der Realität schlecht nachgeahmt werden. Michael Brunner, Leiter des Bildungszentrums Energie, hatte vor knapp drei Jahren eine innovative Idee. Er wollte für die praktische Ausbildung eine digitale Erlebniswelt schaffen. In dieser virtuellen Realität wird mittels Hard- und Software eine künstliche Wirklichkeit erzeugt, welche die Nutzerinnen und Nutzer mittels einer VR-Brille hautnah erleben können. «Nach vielen Tests konnten wir mit Unterstützung eines auf VR spezialisierten Unternehmens Anfang 2022 einen ersten Prototyp entwickeln», so Brunner. Nun ist es möglich, unterschiedliche, realitätsnahe Situationen zu schaffen, welche die angehenden Berufsleute auf ihrem Ausbildungsweg unterstützen.

«Es können zum Beispiel leichtere Aufgaben, wie das korrekte Anziehen der persönlichen Schutzausrüstung, und komplexere Situationen, wie Störungsbehebungen im Mittelspannungsnetz, erlernt werden.»

Das Bildungszentrum setzt Virtual Reality nicht nur bei der Ausbildung von Netzelektrikerinnen und Netzelektrikern ein, sondern auch in Weiterbildungskursen. Trotz VR sind die physischen Übungsanlagen auf dem Vorplatz des Bildungszentrums weiterhin von grosser Bedeutung. «Wir können zurzeit noch nicht alles mit der VR vermitteln», so Brunner. Technisch seien die Möglichkeiten zwar fast unendlich. Schwierigkeiten sieht Brunner jedoch im Alter der Nutzer. «Jüngere Personen haben Erfahrung mit Online-Spielen und haben keine Probleme mit der VR-Brille. Bei älteren Kursteilnehmenden beobachten wir häufiger Berührungsängste», so Brunner. Das Feedback sei aber im Allgemeinen positiv. Dies ist für Brunner Antrieb genug, die virtuelle Aus- und Weiterbildung von Netzelektrikerinnen und Netzelektrikern weiter voranzutreiben.

Bildungszentrum Energie

Kursangebote für technische Fachspezialisten von Energieversorgungsunternehmen, Gemeinden und Behörden im sicheren Umgang mit Starkstromanlagen.