Du suchst die passende Lehrstelle?

Lerne die BKW als Unternehmensgruppe und die verantwortungsbewussten Menschen dahinter kennen. Erhalte beim Schnuppern Einblick in unsere interessante und abwechslungsreiche Arbeitswelt oder bewerbe dich direkt auf offene Lehrstellen. Wir führen dich Schritt für Schritt zu deiner spannenden Ausbildung.

Oops, an error occurred! Code: 20240713031132f8bf5f91 Event: 1749513020bc41098d20e9be35461ef6

Ist dein Wunschlehrberuf nicht dabei?

Wir bieten in insgesamt 31 Berufen Ausbildungen an. Wenn dein BKW Wunschberuf oben nicht ersichtlich war, darfst du uns auch eine E-Mail an berufsbildung@bkw.ch senden. Bitte teile uns mit, für welchen Lehrberuf du dich interessierst, wie deine Personalien, Telefonnummer, Alter und Wohnort lauten und in welchem Zeitraum du schnuppern möchtest. Wir melden uns dann umgehend bei dir!

Hier findest du die Übersicht aller 31 Lehrberufe der BKW Gruppe:

I'd like to apply

You can submit your application electronically in just a few clicks using the "Apply" button in the job advertisement. Show me the current vacancies

 

In deinem Motivationsschreiben teilst du uns mit, warum du dich für diese Stelle und das Unternehmen interessierst. Auf maximal einer Seite (es darf gerne auch kürzer sein) beschreibst du, wieso du diesen Beruf lernen möchtest und warum gerade du perfekt zu dieser Lehrstelle passt. Auf unserer Webseite kannst du dich über den Beruf und die BKW Gruppe informieren.

Tipps für ein gutes Motivationsschreiben – beantworte diese Fragen auf maximal einer Seite:

  • Auf welche Stelle willst du dich bewerben?
  • Was fasziniert dich an deinem Wunschberuf? Was interessiert dich an der Branche und an der BKW?
  • Hast du bereits einen Schnuppertag in diesem Beruf besucht? Was waren deine Eindrücke?
  • Beschreibe dich selbst als Person: Welche deiner Stärken und Eigenschaften passen gut zu diesem Wunschberuf? Warum sollen wir dich für diese Lehrstelle auswählen? Was bringst du mit, das zu uns passt?

 

2. CV

Your CV gives us an overview of everything you have done to date. The structure should always be the same and the content should be tailored to you. But you can get creative with the design!

Personal details

List the details that relate to you: full name, address, telephone number, email address, date of birth, place of residence, nationality.

Make sure your email address is suitable for a professional context. An email address with your first name and surname is always good.

Attach an application photo. Make sure it’s high quality, with a neutral background, and that you’re looking professional. A relaxed pose with a nice smile always works best. 

Schooling

Which schools did you attend, from when to when? List the names, starting with the one you attended most recently.

Experience

List the experience you have gained already. Perhaps you have done work experience at school, a holiday job or a taster apprenticeship. 

Languages

What languages do you speak, and how well?

Hobbies

What do you do in your free time? What voluntary work do you do? Perhaps you’ve already taken on responsibility in your school or family business, in associations or in a youth organisation such as the Scouts. You can list it all here.

3. Certificates and diplomas

Scan all your school reports and work references (including holiday jobs) as well as your diplomas. Make sure that they’re complete and legible. 

If you have already completed one or more taster apprenticeships/holiday jobs, include your taster report. 

Compile all the scans into a PDF document, using the free web app Smallpdf, for example.