Du sorgst dafür, dass unsere Systeme immer zur Verfügung stehen und arbeitest an neuen Lösungen für unsere Anwenderinnen und Anwender. Je nach Schwerpunkt deiner Ausbildung baust du Informatiksysteme auf und wartest sie, oder du entwickelst Software-Lösungen für Produkte oder Abläufe als Applikationsentwicklerin oder Applikationsentwickler.

Offene Lehrstellen     Schnuppertage

Wie deine Lehrzeit abläuft und wie's danach weitergehen könnte

Dauer: Als Informatikerin oder Informatiker bist du während vier Jahren in Ausbildung

Fachrichtung: Du entscheidest dich zwischen den Fachrichtungen Applikationsentwicklung und Plattformentwicklung

Einsatzorte: In den meisten unserer Einsatzfirmen wechselst du im Halbjahresrythmus die Abteilung und kriegst so einen umfassenden Einblick

Schultage: Während 1-2 Tagen pro Woche besuchst du die Berufsschule (abhängig vom Lehrjahr)

Überbetriebliche Kurse (ÜK): Zusätzlich besuchst du während einer Woche pro Lehrjahr den branchenübergreifenden «ÜK» und erarbeitest Lernziele der Branche Dienstleistung & Administration

Berufsmaturität: Du entscheidest, ob du berufbsbegleitend auch noch die Berufsmatur absolvieren möchtest. 

Geschafft! Du hast deine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen, aber wie geht es nun weiter?
Bei der BKW bieten wir zahlreiche Möglichkeiten zur Weiterentwicklung. 

  • Wenn immer möglich, schaffen wir für unsere Lernenden Anschlussmöglichkeiten in der BKW
  • Du kannst die Berufsmatur oder ein Studium in Angriff nehmen und dein Pensum dafür auf Teilzeit reduzieren
  • Vielleicht strebst du eine höhere Funktion an, für die du einen Hochschulabschluss (HF oder FH) benötigst? Wir planen mit dir gemeinsam den Weg dorthin. 

Als Informatikerin oder Informatiker EFZ hast du eine zukunftsweisende Grundausbildung gewählt, auf welcher du aufbauen und dich weiterentwickeln kannst.

Warum du Informatiker:in unbedingt bei der BKW lernen solltest

  • Du interessierst dich für komplexe Aufgaben und bist fasziniert von den Möglichkeiten, die dir die Informatik bietet? Bei der BKW kannst du deine Faszination dafür einbringen – an spannenden Projekten mangelt es bei uns nicht.
  • Wenn du gerne Kontakt mit internen Kund:innen hast und das Arbeiten in einem Team für dich genauso wichtig ist wie für uns, bist du bei uns an der richtigen Adresse.
  • Für dich sind selbstständiges Arbeiten und Verantwortung über Aufgaben zu erhalten toll? Bei uns kannst du an deinen Aufgaben wachsen und dich täglich weiterentwickeln.

Gründe, uns als Lehrbetrieb auszuwählen

  • Wir haben tolle Benefits: Bis zu 30 Tage Ferien, einen fairen Lohn, finanzielle Unterstützung für Lehrmittel, Kurse, ÖV-Abos oder einen Laptop – coole Veranstaltungen, Vergünstigungen und vieles mehr.
  • Unsere Tätigkeit ist sinnvoll: Wenn du deine Lehre bei der BKW Gruppe absolvierst, leistest du einen wertvollen Beitrag für die Gesellschaft und unsere Umwelt.
  • Wir begleiten dich: Berufsleute mit grossem Fachwissen und professionelle Berufsbildner stehen dir zur Seite – vom Vorstellungsgespräch bis zum Lehrabschluss.
  • Wir sehen Vielfalt als Chance: Unsere Mitarbeitenden verteilen sich in 8 Länder und total über 74 Nationalitäten – wir ergänzen und inspirieren uns gegenseitig und lernen voneinander.

Möchtest du dir vor Ort ein Bild machen und bei uns schnuppern?

Cool! Wir bieten für Interessierte regelmässige Schnuppertage an, wo du den Beruf «Informatiker:in EFZ» näher kennenlernen kannst. Du wirst begleitet von den aktuellen Lernenden, die dich in ihren Arbeitstag einblicken lassen und mit dir einige typische Aufgaben anschauen. Interessiert? Dann melde dich gleich für einen Schnuppereinsatz an:

Schnuppertage        

Tipps für deine Bewerbung

Wir beantworten dir die wichtigsten Fragen rund um deine Bewerbung und unterstützen dich mit wertvollen Tipps.

mehr erfahren

Hast du noch Fragen?

Ich helfe dir gerne weiter!

Filomena Welti
Fachspezialistin Berufsbildung
058 477 48 18
berufsbildung@bkw.ch

Filomena Welti, Fachspezialistin Berufsbildung